Case Study Detail
Language: German
 

KRAFT
 

Company:
 Kraft
Sector:
 KonsumgŁter


Die Firma
Kraft befindet sich mit seiner erstklassigen Supply Chain, einem Vertrieb in mehr als 155 Länder, Geschäftstätigkeiten in 72 Ländern und 159 Fertigungs- und Verarbeitungsbetrieben weltweit in einer beneidenswerten Position.

Das Problem
Kraft sah sich aufgrund der vielen, über ein komplexes Netzwerk verwalteten SKUs, mehrerer stark saisonabhängiger Produkte mit kurzer Haltbarkeit und hoher Obsoleszenzrate sowie häufigen Produkteinführungen und Promotions gezwungen, den Umschlag des Betriebskapitals zu verbessern und seine Kosten zu reduzieren.

Die Lösung
Mithilfe der Logility Voyager Inventory Optimization entwickelte Kraft einen standardisierten, zentralisierten Prozess zur strategischen Planung und legte Zielvorgaben für den Sicherheitsbestand über sein gesamtes mehrstufiges Versorgungsnetz hinweg fest.

 





read the full case study >>
(external link)